Bitte aktiviere dein JavaScript, um alle Funktionalitäten der Seite nutzen zu können.
  • „Im Seilgarten kannst du von April bis Ende Oktober bei zahlreichen Angeboten „ganz hoch hinaus kommen“. An mehreren Elementen kannst du deine Geschicklichkeit erproben, deine eigenen Grenzen erleben und ein Gefühl für Höhe entwickeln. Im Niedrigseilparcours kannst du mit deiner Gruppe eine gemeinsame Aufgabe lösen .“

    Der Seilgarten wird als temporärer Seilgarten nach Erca-Standards jedes Jahr aufgebaut und in verschiedenen Angeboten, Ferienprogrammen und Präventionsmaßnahmen genutzt. Die Angebote im Seilgarten richten sich an unterschiedliche Altersgruppen ab 8 Jahren.  Die Präventionsangebote für Schulklassen sind für Klassenstufen 6 bis zur Berufsschule ausgelegt. Alle Angebote werden von geschultem Fachpersonal durchgeführt.

    Der Seilgarten besteht aus einem Niedrigseilparcours und mehreren Hochseilelementen. Beide Bereiche bieten neben individuellen Herausforderungen für jeden Einzelnen auch ein hohes Potential für Gruppen- und Teamaufgaben.

    Die verschiedenen Abschnitte des Niedrigseilparcours können einzeln, von einem Partner am Boden begleitet, oder als Gruppe gemeinsam bewältigt werden. Sie fordern neben Gleichgewicht und Körperspannung auch soziale Kompetenzen wie Hilfsbereitschaft, Kommunikationsfähigkeit, Vertrauen und Verantwortungsübernahme.

    Jedes Element des Hochseilgartens ist ein eigenständiger Abschnitt, der mit einem Aufstieg beginnt und damit endet, dass der Kletterer von der am Boden stehenden, sichernden Person heruntergelassen wird (Top-Rope Sicherung, kein Selbstsicherungssystem).

    Wer nicht selbst hoch hinaus möchte, kann andere durch das Co-Sichern vom Boden aus unterstützen. So wird das Erleben von Selbstwirksamkeit und Durchhaltevermögen ermöglicht und damit werden Kinder und Jugendliche in ihrem Selbstvertrauen gestärkt. Auch bei den Hochseilelementen spielt nicht nur der Einzelne, sondern stets die ganze Teilnehmergruppe eine Rolle, da der Kletterer in unterschiedlichem Ausmaß auf die Unterstützung und Verantwortungsübernahme der Gruppe angewiesen ist.